Länder -> Mexiko

Länderberichte Mexiko

Zur Menschenrechtslage in Mexiko finden Sie hier die Amnesty Länderkurzberichte

AMNESTY REPORT 2016 - Mexiko oder als Pdf-Dokument zum Download

Zu den früheren Berichten:
AMNESTY REPORT 2015 - Mexiko (pdf)
AMNESTY REPORT 2013 - Mexiko (pdf)
AMNESTY REPORT 2012 - Mexiko (pdf)
AMNESTY REPORT 2011 - Mexiko (pdf)
Länderkurzbericht Mexiko 2008 (pdf)

28. Juni 2016

Mexiko

SEXUALISIERTE FOLTER GEGEN FRAUEN IN MEXIKO

Begangen von Polizei und Militär

FotoAmnesty International hat mit 100 Frauen in mexikanischen Bundesgefängnissen über die Umstände ihrer Festnahme und Vernehmung gesprochen. Der Bericht "Surviving Death: Police and Military Torture in Mexico" offenbart das schockierende Ausmaß an Gewalt durch Sicherheitskräfte, dem Frauen während dieser Zeit ausgesetzt sind.

Weiterlesen

 

Zum Download des AI-Bericht in Englisch und Spanisch: Surviving Death: Police and Military Torture in Mexico / Sobrevivir a la Muerte: Tortura de Mujeres por Policías TORTURA DE MUJERES POR POLICÍAS y Fuerzas Armadas en México

März 2016

Mexiko

EINE GLEICHGÜLTIGE BEHANDLUNG – DIE REAKTIONEN DES STAATES AUF DAS VERSCHWINDEN VON PERSONEN IN MEXIKO

Die Dokumentation zeigt die Inkompetenz und den fehlenden Willen der staatlichen Behörden nach den Verschwundenen zu suchen und effiziente Ermittlungen durchzuführen.

Foto

In Mexiko spielt es keine Rolle, ob es sich beim Verschwinden von Menschen um einen unbekannten Fall oder um einen Fall handelt, der nationale und internationale Aufmerksamkeit erhält. Es spielt auch keine Rolle, ob dabei Staatsbedienstete oder nicht-staatliche Akteure am Werk waren. Die Behörden scheinen nicht in der Lage zu sein, stichhaltige Antworten zu geben, die substanziell zur Wahrheitsfindung, Gerechtigkeit und Entschädigung von mehr als 27.000 verschwundenen Personen beitragen könnten.

Amnesty International hat die Unzulänglichkeiten des Staates bei der Suche nach Verschwundenen und effektiven Ermittlungen, die zu einer Identifizierung und Ahndung der Verantwortlichen führen könnten, dokumentiert. Amnesty möchte den mexikanischen Staat ermahnen und ersuchen, konkrete Maßnahmen zu ergreifen, um dieses Problem in den Griff zu bekommen, insbesondere das vorgesehene Allgemeine Gesetz zum Verschwinden höchsten internationalen Standards anzupassen. Hierzu werden eine Reihe von Empfehlungen ausgesprochen.

Zum AI-Bericht in deutscher Übersetzung: Eine gleichgültige Behandlung - Die Reaktionen des Staates auf das Verschwinden von Personen in Mexiko
Den Bericht in Englisch und Spanisch finden Sie hier.

Januar 2016

Folter und Straflosigkeit in Mexiko:
Versprechungen nur auf dem Papier

Die seuchenartige Verbreitung von Folter besteht fort

Foto

Der neueste Bericht zur Folterpraxis und Straflosigkeit in Mexiko in deutscher Übersetzung finden Sie hier.

Zum Bericht

 

August 2013

Mexiko - Stichworte zur neueren Geschichte
Von der Unabhängigkeit bis heute

Zum Download (pdf)

 

Dokumentation vorgelegt, März 2009

Menschenrechtsverletzungen in den Bundesstaaten Chiapas, Oaxaca und Guerrero

Dokumentation der Deutschen Menschenrechtskoordination Mexiko zu symptomatischen Fällen von Menschenrechts-Verletzungen in Oaxaca, Guerrero und Chiapas erschienen. AI ist Mitglied der Koordination.

Zum Download (pdf)